Zertifizierte Sicherheit

Unter Arbeitsschutz werden Maßnahmen zum Schutze der Beschäftigten vor arbeitsbedingten Sicherheits- und Gesundheitsgefährdungen verstanden. Das Ziel ist die Unfallverhütung und der höchstmögliche Schutz der Arbeitnehmer. Die wichtigste Schutzmaßnahme ist die zertifizierte Persönliche Schutzausrüstung (PSA) von JUTEC.

Bei der PSA ist auf folgende Kennzeichnung zu achten:

Die CE-Kennzeichnung

ist eine Kennzeichnung nach EU-Recht für bestimmte Produkte in Zusammenhang mit der Produktsicherheit. Durch die Anbringung der CE-Kennzeichnung bestätigen Hersteller, dass ihre Produkte den geltenden europäischen Richtlinien entsprechen.

Die KAT-Kennzeichnung

Schutzhandschuhe sind gemäß der Europäischen Richtlinie für Persönliche Schutzausrüstung (89/686/EWG) ebenso wie andere Persönliche Schutzausrüstung in drei Kategorien eingruppiert.

EG-Konformitätserklärung

Mit der EG-Konformitätserklärung bestätigt der Hersteller, dass ein von ihm in Verkehr gebrachtes Produkt den grundlegenden Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen aller relevanten europäischen Richtlinien entspricht, also mit ihnen konform ist. Die EG-Konformitätserklärung ist Basis für die CE-Kennzeichnung des entsprechenden Produktes.

EG-Baumusterprüfbescheinigung

Durch diese Bescheinigung wird nachgewiesen, dass ein Baumuster den einschlägigen Bestimmungen der Richtlinie (derzeit 89/686/EWG; Persönliche Schutzausrüstung) entspricht. 

Achtung: Eine Gewebezertifizierung ersetzt keine EG-Baumusterprüfbescheinigung! Eine vollständige Zertifizierung benötigt beide Bescheinigungen.

Herstellerinformation

Herstellerinformationen über die PSA muß dem Anwender in seiner Landessprache schriftlich, oder per Download, zugänglich gemacht werden.

Folgende Daten sind erforderlich:

    • Name und volle Anschrift des Herstellers oder seines autorisierten Repräsentanten. 
    • Produktkennzeichnung
    • Information über verfügbare Größen
    • Verweis auf die relevanten Europäischen Normen 
    • Piktogramme die die Gefahrenklasse angeben
    • Reinigungsanweisungen 

Produktkennzeichnungen

Nach der PSA-Richtlinie 89/686/EWG sind auf dem Etikett von „Kategorie III Produkten“ folgende Inhalte und Informationen zwingend notwendig!

Durch die Zusammenarbeit mit renomierten Zertifizierungsstellen bieten wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern die Sicherheit, welche von der Berufsgenossenschaft gefordert wird. Sie erhalten nicht nur Zertifikate und Baumusterprüfbescheinigungen, sondern auch Checklisten und Auswertungen für die:

  • Arbeitsplatzsanalyse
  • Gefährdungsanalyse
  • Testberichte
  • Gefahrenanalyse
  • Bedarfsanalyse