Moderne LASERSchutzausrüstung für Mensch und Maschine

Neue Technologien, neue Herausforderungen, neue JUTEC Lösungen!

Beim Einsatz von Lasern sind Vorkehrungen zu treffen. Maschinen, deren Umgebung und vor allem voran die Menschen sind vor Laserstrahlen zu schützen.

 

Laserschutz wird Wirklichkeit

Seit Oktober 2010 definiert die „Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung“ (OStrV): „Optische Strahlung ist jede elektromagnetische Strahlung im Wellenlängenbereich von 100 nm bis 1 mm.“ (OStrV BMdJ 7.2010)
Das Spektrum der optischen Strahlung wird unterteilt in UV (ultraviolett: 100–400 nm), sichtbares Licht (380–780 nm) und IR (infrarot: 780 nm–1 mm ).

Die Verordnung gilt dem Schutz vor Gefahren besonders für Augen und Haut. Sie verpflichtet zu einer fachkundigen Gefährdungsbeurteilung und entsprechenden Schutzmaßnahmen überall, wo mit handgeführten Lasern der Klasse 3B, 3R und 4 gearbeitet wird (§3 OStrV).

 

Gebündelte Energie zerstreuen

Persönliche Schutzausrüstungen (PSA) und technische Maßnahmen am Arbeitsplatz schützen gegen Laserstrahlen. Entsprechend fertigt JUTEC schützende Bekleidung, Handschuhe, Gesichtsschutz sowie Schutzvorhänge und Maschinenabdeckungen.

Download:

LASERSchutzhandschuhe

JUTEC-Laserschutzhandschuhe sind auf Laserbeständigkeit geprüft und zertifiziert. Die carbonisierten Handschuhe erreichen eine Schutzklasse bis P8. Für Arbeiten mit kleineren Lasern sind Produkte mit Schutzklasse P5 ausreichend. Fragen Sie uns, oder Ihren Laserschutzbeauftragten!

 

LASERSchutzkleidung

Der Laserschutzbeauftragte definiert die einzuhaltende Schutzklasse der Bekleidung, um ein sicheres Arbeiten mit den unterschiedlichsten Lasertypen zu gewährleisten. Um Schutz gegen Laserbestrahlung zu erzielen, steht je nach Einsatzzweck gefütterte und ungefütterte Bekleidung zur Wahl.

Schutzvorhänge und Maschinenabdeckungen

Anwendungsspezifisch nach Kundenvorgabe rüstet JUTEC die maßkonfektionierten Vorhänge und Schutzhüllen mit Klettverschluss, Ringen und/oder Ösen aus.

Die Schutzvorhänge schirmen Mitarbeiter außerhalb der Kabine sicher ab: Es dringt keine Strahlung nach außen. Wichtig! Reflexionen müssen vermieden werden!

Maschinenabdeckungen fertigt JUTEC passgenau nach Kundenwunsch. So bleiben Schläuche, Stromkabel, Absauganlagen und Dergleichen vor Laserstrahlungen geschützt.

PROSYS-laser Partner

Die JUTEC Hitzeschutz und Isoliertechnik GmbH und weitere Firmen sind Mitglieder in dem Europäischen Konsortium PROSYS-laser®, welches seit 2009 mit der Entwicklung geeigneten Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) und Schutz-Vorhänge für Laserarbeiten beauftragt wurde. Nach über 4 jähriger Entwicklung ist es gelungen, für den Weltmarkt eine geeignete Kleidung sowie Handschuhe, Schläuche und Maschinenabdeckungen und Vorhänge für den passiven und aktiven Laserschutz zu fertigen.

Weitere Informationen finden Sie hier: